· 

Albert und Johanna Allwelt


Ali und Hanni, wie sie von Freunden und ihrer Familie genannt wurde lebten mit ihren 4 Töchtern von 1939 in der Puderstrasse 4a in Berlin Treptow. Sie sind die Hauptdarsteller, um diese Berliner Familie wird es in unserer geschichtlichen Dokumentation gehen, aber eben auch um die Kunst des Vaters, Albert Allwelt.


Ali war ein freischaffender Künstler in Berlin und arbeitete für Puhl & Wagner - einem der grössten und weltweit bedeutendsten Hersteller von Glasmosaiken und Glasmalereien. Seine Arbeiten sind noch immer in Kirchen, Synagogen, Botschaften und Sternwarten weltweit zu finden. In seinen Briefen an seine Familie, beschreibt er nicht nur wie hart es für einen freischaffenden Künstler in den Nachkriegzeiten Berlins gewesen sein musst, sondern lässt uns auch teilhaben an seinem zeichnerischem Können, seiner Sicht der Welt und seinem ungebrochenen Ideenreichtum. Er war mit einem künstlerischen Ader gesegnet, die nicht viele von uns in sich tragen und für welche diese Dokumentation eine Erinnerung schaffen soll.

Write a comment

Comments: 0